Kitzbühel im Sommer

Sommerurlaub in Kitzbühel: Aktivurlaub mit Blick auf den Wilden Kaiser

Während sich auf der spektakulären Abfahrt der Streif auf 2000 Metern Höhe noch die Skifahrer tummeln, beginnen die Schneemassen in den Ortsteilen von Kitzbühel ab Mai zu schmelzen.

Der Sommer ist die Zeit der Wanderer, Mountainbiker und Kletterer. Sie alle kommen wegen der außergewöhnlichen Lage von Kitzbühel inmitten der herrlichen Bergwelt und nicht, wie viele andere Orte, von hohen Bergen eingeschlossen. Stattdessen ist man hier umgeben von sanften Grasbergen. Der Ausblick in die umliegenden Berge ist trotzdem oder gerade deswegen wunderschön.

Auch die kleine Alpenstadt selbst ist mit ihrem hübschen Zentrum immer wieder einen Besuch wert.

 

Unterkunft in Kitzbühel

Es gibt zahlreiche Unterkünfte für Ihren Sommerurlaub in Kitzbühel, vom Hotel über Apartment oder Ferienwohnung bis hin zu Ferienhaus, Berghütte, Almhütte oder Chalet ist alles vorhanden.

Zu den Ferienwohnungen und Apartments gehört oft eine gemeinschaftliche Liegewiese, die zum Sonnenbaden und Erholen einlädt.

Hotel in Kitzbühel

Hotels in Kitzbühel

Finden Sie hier zahlreiche Hotels, Pensionen, Apartments, B&B und Hostels für Ihren Urlaub in Kitzbühel in Tirol:

Hotels in Kitzbühel

Ferienhaus in Kitzbühel

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Kitzbühel

Buchen Sie hier aus einer grossen Auswahl Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Chalets für Ihren nächsten Aufenthalt in Kitzbühel, Tirol:

Ferienhäuser in Kitzbühel

 

Der Sommer in Kitzbühel

Über 1000 Kilometer ausgeschilderte Wander-, Lauf- und Walkingwege für Sommergäste der Ferienregion Kitzbühel. 1200 Kilometer Rennradstrecken und Klettertouren verschiedener Schwierigkeitsgrade führen Aktivurlauber durch die wilde Tiroler Bergwelt.

Trotz regem Wintersport auf den Skipisten erblühen diese im Sommer regelmässig in ihrer Pracht. So können Sie hier im Sommer wandern und die Vielfalt der Alpenblumen geniessen.
Bergbahnen führen zu unvergleichlichen Gipfel- und Panoramapunkten.

Mehrere Golf- und Tennisplätze sowie Indoorsporthallen machen Kitzbühel zu einem Sportparadies.

Extrembergsteiger versuchen sich in der Bergerlebniswelt des Wilden Kaisers. Paraglider genießen die endlose Freiheit über und zwischen den Bergen.

In Kitzbühel selbst ist immer etwas los. Doch auch wer sich entspannen und erholen möchte, hat hier seine Freude. Oder Sie machen eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch das Städtchen.

Bei einem Bummel durch das Zentrum der verkehrsberuhigten Vorderstadt können Sie sich an den bunten Tiroler Hausfassaden erfreuen.

Jochberger Tor, Pfleghof in KitzbühelDas Jochberger Tor aus dem 13. Jahrhundert des ehemaligen Pfleghofes in Kitzbühel

Samstags findet hier der Genussmarkt statt. Hier können Sie sich beispielsweise einen Strauß Alpenblumen gönnen.

Oder wie wäre es mit einer echten Tiroler Spezialität wie dem Graukäsekrapfen? Oder Sie probieren einen Obstbrand der Region aus Marillen, Enzian oder Zirbenkiefer.
Auf jeden Fall sollten Sie auch den Tiroler Schinken und die eine oder andere Sorte Käse, z.B. der berühmte Graukäse aus Heumilch, kosten. Es ist eine Spezialität leckerer als die andere. Ob Haussülze oder Kitzbüheler Kaminwurzen...

Natürlich können Sie in Kitzbühel auch hervorragend shoppen. Vielleicht nehmen Sie ja ein Dirndl mit nach Hause? Diese gibt es hier im Fachgeschäft - entweder klassisch oder in modernem Design.

In der Bichlstraße finden Sie das Geburtshaus von Toni Sailer, dem mehrfachen Olympiasieger und Weltmeister im Skirennen. Er ist noch heute bekannt als "der schwarze Blitz".

 

Ausflüge in die Umgebung

Im nahen Aurach finden Sie einen sehenswerten Wildpark, der täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet hat. Der Tierpark war schon oft Drehort für Tiroler Heimatfilme.
MIt etwas Glück treffen Sie hier sogar auf Hansi Hinterseer.

Im nahen Alpbachtal in Alpbach können Sie alte Tiroler Traditionen erleben, beispielsweise eine Heuernte von Hand oder die Räucherung von Tiroler Speck. Hier befinden sich auch einige Badeseen. Alpbach wird auch "das schönste Dorf Österreichs" genannt. Es gibt historische Erbhöfe mit prächtigen Blumenbalkonen. Pause machen können Sie beispielsweise in der typischen, traditionellen Jausenstation.

In Brandenberg finden Sie die Brandenberger Ache in der beeindruckenden Kaiserklamm mit ihren hohen Felswänden. Hier können Sie beim gefährlich anmutenden Wildwasserschwimmen mitmachen, natürlich unter professioneller Anleitung.
Entweder anschließend zur Stärkung oder als leckere Alternative probieren Sie doch mal die Prügeltorte im Kaiserhaus. Hier übernachtete schon Kaiser Franz mit der berühmten Sissi. Die Torte mit dem gefährlichen Namen wird traditionell über offenem Feuer gebacken und wurde früher nur an Festtagen serviert. Der Teig wird über den sog. Prügel gegossen, der dann über dem Feuer gedreht wird. Die Prügeltorten können Sie vor Ort genießen oder auch als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Kitzbüheler HornDas Kitzbüheler Horn

Kitzbühel in FrühlingFrühlingsstimmung in Kitzbühel mit Ausblick auf die noch schneebedeckten Alpen

 

Events im sommerlichen Kitzbühel

Auch im Sommer dürfen sich Urlauber über ein packendes Event-Programm freuen.

Dazu zählen die Classic Car Alpenralley, das KitzAlp Mountainbike-Festival oder die jährlichen Konzerte von Klassik in den Alpen.

Ein Erlebnis ist auch der jährliche Almabtrieb im September.